phytotherapie


Die Arbeit mir Pflanzenauszügen hat auch in der Schweiz eine lange Tradition. Je länger je mehr wird aus Studien und Versuchsreihen klar, dass nicht einzelne Wirkstoffe (z.B. Salicin der Weidenrinde, aus der Aspirin hergestellt wird), sondern Pflanzenpräparate, welche bestimmte Pflanzenteile (Wurzel, Blüte, Stengel..) oder die ganze Pflanze enthalten besonderns wirksam für den Menschen sind.

Ich bevorzuge in meiner Arbeit Pflanzenextrakte aus Frischpflanzen, wobei zu erwähnen ist, dass Fertigprodukte in der letzten Zeit an Qualität gewinnen und je länger je mehr Einsatz in der Praxis finden.
Ebenso biete ich in meiner Praxis diverse Tees der Firma Vitona an, die zu einem grossen Teil aus Kräutern der Schweiz stammen und sich als Genuss- oder Therapietees bestens eignen.


www.gesund-sein.ch